verein.


Gesellschaft

Unsere Schützengesellschaft hat bereits eine sehr lange Tradition. Aufzeichnungen gehen auf das Jahr 1843 zurück. Mehr zu den Ursprüngen lesen sie unter der Rubrik Geschichte. Die Schützengesellschaft zählt rund 90 Mitglieder. Am obligatorischen Schiessen nehmen um die 70 Schützen und Schützinnen teil und am Feldschiessen zwischen 50 bis 60. Die Jahresmeisterschaft wird von etwa 30 Mitgliedern geschossen.

Jährlich wird auf der Schiessanlage Bühlti durch Kreisleitung 3 das Einzelwettschiessen und das eidgenössische Feldschiessen für die Gesellschaften Balm, Brünigen, Hasliberg, Hausen,  Unterbach und Meiringen durchgeführt.

News

12.06.2022

Feldschiessen

Bereits am frühen Freitag Abend ein Maximum: Graber Peter schoss 72 Punkte und setzte damit die Latte für die anderen Schützen sehr hoch.

Vier weitere Schützen konnten sich mit 70 Punkten ebenfalls einen begehrten Fellerpreis sichern. Herzliche Gratulation!

Auch Huber Sandro schoss für Meiringen mit 70 Punkten einen Fellerpreis.

Das Feldschiessen fand bei tollem Wetter statt und wurde zu einem gemütlichen Schützenfest, auch dank der guten Organisation von Kreisleitung und Schützenwirtschaft. Ein Dank geht an alle Helfer. Leider fanden dieses Jahr 7 Schützen und Schützinnen weniger den Weg aufs Bühlti - schade eigentlich.

Zur Rangliste