jungschützen.


Jungschützen


Jährlich organisiert die Schützengesellschaft Meiringen einen Jungschützenkurs. In jedem Jahr werden gleichzeitig vier verschiedene Niveaus, je nach Anzahl besuchter Kurse, ausgebildet. An verschieden Schiesstagen wird die Treffsicherheit geschult. Daneben messen sich die Gesellschaften im Haslital auch mit einem Freundschaftsschiessen und es finden auch auswärtige Wettschiessen statt.

Egger Markus, der Jungschützenleiter, freuet sich mit dem Helferteam auch nächstes Jahr möglichst viele Teilnehmer zu begrüssen.

Aktuelle Jahrgänge

2019 können die Jahrgänge 1999 bis 2004 am Jungschützenkurs teilnehmen.


Um sich anzumelden benutzen Sie bitte das Kontaktformular oder per Telefon an unseren Jungschützenleiter Egger Markus.

(zur Adresse)

News


Jungschützen am ESFJ 2019

 

Alle 5 Jahre findet das Eidgenössische Schützenfest für Jugendliche statt. Wir, die Jungschützen Meiringen, uns nicht zweimal bitten und besuchten diesen traditionellen Anlass. Am 6. Juli 2019 machten wir uns mit einer Jungschützin und fünf Jungschützen auf den Weg nach Matzingen. Nach einer amüsanten Busfahrt fanden wir in mitten eines Gemüsefeldes ein gemütliches, anschaubares Schützenhaus. Neben dem Chabisfeld parkiert, stürmten wir das Festzelt. Frisch gestärkt von Pommes und Hamburger galt es bald ernst.

 

Doch kurz vor Schiessbeginn kam beim Jungschützenleiter noch einmal Hektik auf. Als er nämlich die Munition an die Jungschützen verteilte, bemerkte er, dass 30 Schuss fehlten. Nach langem Hin und Her, Munition zählen und Schiessbüchlein kontrollieren wurde dann die richtige Menge Munition ausgeteilt. Ob sich dieses Malheur auf sein Resultat auswirkte?

Kurz vor 16:00 Uhr nach Top Schiessbedingungen, Hochs und Tiefs war der sportliche Teil Geschichte. Wir machten uns kurz darauf auf den Weg nach Frauenfeld zum Festzentrum. Die Bilanz kann sich sehen lassen. Wir konnten mit zwei einfachen Kränzen und vier dreifachen Kränzen zum gemütlichen Teil über gehen. Herzliche Gratulation zu dieser Leistung (Die beiden Leiter gingen leer aus 😉) Anschliessend wurde mit einem Abendessen, Bier und Mineral gefeiert. Der krönende Abschluss des Abends war ohne Zweifel die Schweizer Punkrock Band QL. Das Konzert war ein gebührender Abschluss des Schützenfestes. Es wurde mitgesungen, gelacht und getrunken. Um 24:00 Uhr ging es mittel Shuttelbus nach Müllheim in das vier Stern Hotel ZSA.

Nach einer sehr, sehr… nicht so schlafreichen Nacht ging es zurück nach Frauenfeld wo genüsslich das Z`morge verzehrt wurde. Nach diesem Gaumenschmaus ging es Heimwärts Richtung Hasli.

 

Zusammengefast war das ESFJ 2019 in jederlei Hinsicht ein voller Erfolg. An dieser Stelle noch einmal ein grosses BRAVO an die Jungschützin/en. An dieser Stelle möchte ich mich bei Rämi bedanken der den Bus organisiert und mich psychisch und physisch unterstützt hat.

Merci Rämi!

 

In diesem Sinne wünsche ich euch allen noch eine Erfolgreiche Schiesssaison.

 Markus Egger, Jungschützenleiter